Geheimnisse für den Restauranterfolg mit Rasmus Christensen von Pico Pizza

Rasmus Pico Pizza

„Es ist großartig, ein Produkt zu nehmen, das es schon seit Ewigkeiten gibt, und daraus etwas Neues zu schaffen, das die Menschen lieben.“ Rasmus Christensen – Pico Pizza

Ich habe es schon oft gesagt: Das Beste an meinem Job ist, dass ich inspirierende Persönlichkeiten in der Gastronomie interviewen kann.

Rasmus ist keine Ausnahme — fleißig, optimistisch mit einer erfrischenden Portion Humor (dieses Foto :) ).

Er erzählte mir, wie er und Pico Pizza-Mitbegründer Lars Hylby das Konzept entwickelten.

„Wir waren auf der Suche nach einem Produkt, das sowohl skalierbar als auch qualitativ hochwertig ist, ohne die gemütliche, ungezwungene Atmosphäre zu verlieren, die für das von uns angestrebte Gästeerlebnis unerlässlich ist.“

Den beiden kam die Idee von Pico Pizza, einem neuen kulinarischen Erlebnis rund um traditionelle Sauerteigpizzen. Das ist genial!

Bei Pico Pizza geht es darum, sich mit Freunden und Familie zu köstlichen, hochwertigen Speisen zu treffen.

Sie haben sich ihren Platz in unserem Artikel mehr als verdient: „47 skalierende Restaurants in Skandinavien, denen Sie Beachtung schenken sollten (weil sie großartig sind)

Ähnliche Artikel

Beginnen Sie mit einem Rezept,
erschaffen Sie daraus ein Imperium Kontakt