Kassensysteme für Gastronomiebetriebe mit mehreren Standorten | So richten Sie Ihr Tech-Ökosystem für schnelles Wachstum ein

Bei Kassensystemen für Restaurants wurden große Fortschritte erzielt. Wie der restliche Gastronomiebetrieb auch befindet sich das POS-System mitten in der digitalen Transformation.

Bald wird die Gastronomie zu 100 % datengesteuert sein. Und die von Ihrer ePOS-Software für die Gastronomie generierten Verkaufsdaten spielen bei dieser Transformation eine wichtige Rolle.

Damit Ihr technisches Ökosystem reibungslos funktioniert, ist es wichtig, dass Ihr POS-Kassensystem über APIs verfügt, die klare, umfassende Daten liefern, die für Ihre anderen Anwendungen verständlich sind.

Schließlich kann ein modernes ePOS-System für die Gastronomie mehr als nur die Absatzzahlen berechnen. Es ermöglicht auch Prognosen für die Lebensmittelbeschaffung, Gewinnberechnungen, Aktualisierung der Gewinn- und Verlustrechnung und die Ausarbeitung der Speisekarten.

Auch wenn Sie derzeit keinen Sinn darin sehen, in ein fortschrittliches Kassensystem zu investieren, werden Sie das sicherlich spätestens dann, wenn Sie sich entscheiden, Ihr Restaurantgeschäft zu expandieren, den Betrieb zu verbessern oder einfach Ihre strategischen Entscheidungen nicht nach Bauchgefühl zu treffen.

Wenn Sie jetzt schon nach Ihrem Portemonnaie greifen, dann halten Sie für einen Moment inne. Nehmen Sie die Wahl eines neuen ePOS-Systems nicht auf die leichte Schulter, da diese Ihr Geschäft durch und durch beeinflussen wird.

Die richtige Wahl der Restaurantsoftware wird Ihnen sicherlich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, aber wenn Sie die falsche Entscheidung treffen, wird Sie Ihre veraltete POS-Software um Jahre zurückwerfen.

Aber machen Sie sich keine Sorgen.

In diesem Artikel haben wir alles aufgelistet, was Sie wissen sollten, um das richtige Kassensystem für Restaurants auszuwählen.

Was ist ein Kassensystem oder ePOS für die Gastronomie?

A modern restaurant ePOS does much more than add up bills.

A restaurant point of sale system, POS, or ePOS, processes the transactions that happen in a restaurant. Until recently, POS systems tended to run on local servers based in the restaurant. At their simplest, till systems would only add up bills, take payments, and tell the owner how much money they took each day.

Ein modernes POS-System für Restaurants leistet viel mehr. Es verbindet sich mit drahtlosen Handheld-Geräten, um Bestellungen und Zahlungen entgegenzunehmen. Es ist in der Lage, umfassende Datenpunkte und weitaus komplexere Berechnungen zu verarbeiten. Aktuelle POS-Software für Restaurants lässt sich in andere Anwendungen wie Systeme für Online-Bestellungen, Tischreservierungen und Treuepunkte integrieren.

Und das ist nur die kundenbezogene Seite eines modernen Kassensystems für die Gastronomie. Im Backend lassen sich POS-Systeme für die Gastronomie mit Plattformen wie Buchhaltungssystemen, Gehaltsabrechnungssoftware und Bestandsverwaltungssoftware integrieren.

Mit anderen Worten, die Funktionen eines modernen Kassensystems erstrecken sich über alle Bereiche des Restaurants. Die Daten werden nicht mehr auf lokalen Servern, sondern in der Cloud gespeichert. Sie können standortübergreifend in Echtzeit geteilt und von Managern auf mehreren Geräten aufgerufen werden.

Die dezentralisierte Natur des POS-Systems mit gemeinsamer Datennutzung eröffnet Möglichkeiten, die Effizienz und Skalierbarkeit für Gastronomiebetriebe mit mehreren Verkaufsstellen massiv zu verbessern.

Wie passt ein POS-Kassensystem für die Gastronomie in Ihr Tech-Ökosystem?

Ihr POS-System spielt eine zentrale Rolle bei Ihrer technischen Ausstattung. Es kümmert sich um die kundenseitigen Aspekte des Geschäfts. Wenn Sie unpraktische Datensilos vermeiden möchten, sollte sich Ihre POS-Software nahtlos in Ihre anderen Kernsysteme integrieren lassen.

Die typische technische Ausstattung eines Restaurants könnte in etwa so aussehen:

  1. Kassensystem mit dem vorrangigen Ziel der Umsatzoptimierung
  2. Verwaltungsplattform für die Gastronomie wie Apicbase für die Kontrolle der Lebensmittelkosten und der Abläufe im Küchenbetrieb
  3. Personalmanagementsystem mit der Hauptfunktion der Personaleinsatzplanung
  4. Buchhaltungssoftware mit dem obersten Ziel der Finanzkontrolle
  5. BI-Tool für tiefere Einblicke in Ihre Zahlen

Erinnern Sie sich an die Power Rangers? 

Stellen Sie sich Ihr Technologie-Ökosystem als den riesigen Roboter vor, in den sich die Power Rangers verwandeln, wenn sie sich zusammenschließen. Die farbenfrohen Ranger sind klar gute Kämpfer für sich, aber der riesige Roboter kann viel mehr als jeder einzelne von ihnen – zum Beispiel ein riesiges Laserschießschwert schwingen.

Dasselbe gilt für Software in der Gastronomie. Ihre Lösungen sollten unabhängig voneinander großartig sein; miteinander verbunden sollten sie jedoch viel mächtiger werden, mit Fähigkeiten und Funktionen, die die der einzelnen Komponenten übersteigen.

Dieser große Roboter versinnbildlicht die Vollendung der digitalen Transformation in Ihrem Gastronomiebetrieb. Die gesamte Software in Ihrem Ökosystem ist in der Lage, ungehindert zusammenzuarbeiten und größere Dinge zu vollbringen, als es die einzelnen Bestandteile könnten. Das ermöglicht einzigartige geschäftliche Einblicke, beispiellose Prognosen und zuverlässige Entscheidungen für die Mitarbeiter und dem Management.

6 wichtige Funktionen von Kassensystemen für die Gastronomie [So richten Sie Ihr Technologie-Ökosystem auf Erfolg aus]

Funktionen von POS-Systemen in der Gastronomie
Sie verbessern die Effizienz und Skalierbarkeit Ihres Gastrobetriebs.

Sie möchten also in ein neues Kassensystem für die Gastronomie investieren und sicherstellen, dass die Software Ihre Expansionsziele unterstützt, in der Lage ist, mit zukünftigen Technologien (die Ihnen im Moment noch nicht einmal bekannt sind) umzugehen und sich in die anderen Softwarelösungen im Technologie-Ökosystem Ihres Betriebs integriert?

Großartig, dann sind Sie hier richtig. Es gibt sechs Kriterien, die Ihr neues POS-Kassensystem erfüllen sollte:

  1. Cloudbasiert
  2. Skalierbar
  3. Offene APIs
  4. Flexible Integrationen
  5. Solide Berichterstattungs-Tools
  6. Zukunftssicher

Gehen wir ins Detail.

1. Cloudbasiertes vs. serverbasiertes POS-System für die Gastronomie

Cloudbasierte Kassensysteme für Restaurants
Cloudbasierte POS-Software sorgen für schnelle und reibungslose Abwicklungen in Ihrem gesamten Unternehmen

Traditionell wurden Kassensysteme lokal auf einem Server im Restaurant installiert. Alle Daten wurden also lokal gespeichert. Wenn die Verbindung zum Internet unterbrochen wurde, war dies nie ein Problem.

Dies bedeutete jedoch auch, dass das System von erfahrenen Technikern mit großem Aufwand installiert und gewartet werden musste. Außerdem schränkte es die Skalierbarkeit der Systeme ein, da an jedem Standort neue Hardware installiert werden musste.

Moderne POS-Systeme sind cloudbasiert, das heißt, alle Daten werden auf entfernten Servern gespeichert und können von mehreren Entscheidungsträgern auf jedem Gerät an jedem Ort abgerufen werden.

Mit einem cloudbasierten POS-System können Updates und neue Funktionen schnell und problemlos in Ihrer gesamten Organisation eingeführt werden.

Der größte Vorteil der Integration des Kassensystems mit Apicbase ist, dass ich immer einen Schritt voraus bin. Alle Daten fließen ungehindert. Ich habe die volle Kontrolle über den Betrieb.

Filip Van Hoeck Poule & Poulette

Filip Van Hoeck

Founder & COO of multi-unit restaurant brand Poule & Poulette

2. Mehrere Standorte – POS-System für die Gastronomie mit Raum zum Skalieren

Kassensysteme für die Gastronomie mit mehreren Standorten
Möchten Sie schnell skalieren, muss Ihre POS-Software in der Lage sein, mehrere Standorte aus der Ferne zu verwalten.

Wenn eines Ihrer Ziele darin besteht, schnell zu skalieren, benötigen Sie ein Kassensystem, das Ihre Expansion bewältigen kann. Sie wollen nicht an jedem Standort bei Null anfangen. Sie benötigen ein cloudbasiertes POS-System, das mit Ihren anderen Systemen verbunden ist und auf das Sie an neuen Standorten problemlos zugreifen können.

Ein POS mit integrierter Skalierbarkeit ist in der Lage, Big Data von mehreren Standorten zu verarbeiten und alle Ihre Verkaufsstellen mit den neuesten Updates und Funktionen auf dem Laufenden zu halten.

Ihre Manager können die Leistung jedes Standorts überprüfen, verarbeiten und vergleichen, wodurch die Verwaltung mehrerer Standorte aus der Ferne Realität wird – was unerlässlich ist, wenn Sie während der Expansion den Überblick über den Betrieb behalten möchten.

Während die Standortwahl bei der Planung eines wachsenden Geschäfts am wichtigsten ist, kommt an zweiter Stelle direkt die richtige technische Ausstattung. Und Ihr Kassensystem ist ein wesentlicher Bestandteil Ihres Software-Ökosystems.

3. POS-Software für die Gastronomie mit offenen APIs für datenintensive Integrationen

APIs für POS-Systeme in der Gastronomie
Ein elektronisches Kassensystem sollte niemals als eine eigenständige Technologie eingesetzt werden. Es muss mit anderen Lösungen integriert werden.

Im modernen Restaurantgeschäft muss Ihre POS-Software mit anderen Systemen wie die für Ihre Zustellpartner, die Bestandsverwaltung und Ihre Küchenmonitore und mehr integriert werden. Aber wenn Sie Ihr Technologie-Ökosystem ideal nutzen möchten, sollten Sie noch weiter gehen.

Ihr POS-System sollte nicht nur eine Kommunikation mit Ihren anderen Systemen ermöglichen, sondern auch über datenintensive API-Endpunkte.

Ein POS-System mit einer grundlegenden API teilt beispielsweise nur den Namen eines Gerichts mit dem verwendeten Bestandsverwaltungssystem, um die Soll-Bestände zu aktualisieren. Und das ist alles. Aber mit datenintensiven Endpunkten kann es noch viel mehr.

Apicbase zum Beispiel überwacht nicht nur die Lagerbestände, sondern bietet auch umsetzbare Erkenntnisse in die Unternehmensleistung nach Kategorie, Zeit, Produkt und vielem mehr. 

Mit anderen Worten, Sie werden viel mehr aus Ihrem Kassensystem für die Gastronomie herausholen, wenn es über eine offene API verfügt, die in der Lage ist, informationsreiche Daten auszutauschen.

Die Wahl eines POS-Systems wirkt sich stark auf die Technologie-Strategie Ihres Restaurantbetriebs hinsichtlich der Speisen und Getränke aus.

Wenn Sie also die Effizienz verbessern, Verschwendung reduzieren und letztendlich Ihren Gewinn steigern möchten, dann sind Integrationen unerlässlich, damit Ihr POS-System zukunftssicher ist.

4. Mit dem richtigen Kassensystem sind Sie rundum flexibel

Flexibilität
Ein modernes Kassensystem begleitet Sie überall hin.

Ein cloudbasiertes POS-System mit offenen APIs bietet Ihnen die Flexibilität, schnell zu reagieren, wenn sich etwas ändert – und das passiert ständig. Wenn eine Änderung vorgenommen werden soll, können Sie neue Software mit Ihrem POS-System verbinden, um sich direkt den neuen Herausforderungen zu widmen.

Viele Restaurantketten waren beispielsweise gezwungen, während der Pandemie Online-Bestellungen und Essenslieferungen einzuführen, was sie vorher vielleicht nie in Betracht gezogen hatten.

Diejenigen mit einem POS-System, das sich in Lieferplattformen integrieren und mit Online-Bestelltechnologien zusammenarbeiten konnte, konnten diese Funktion schnell hinzufügen und hatten eine viel bessere Chance, sich über Wasser zu halten.

Da Probleme unvermeidlich eintreten und die Zukunft ungewiss ist, besteht der kluge Schachzug darin, jederzeit bereit zu sein, umzuschwenken.

5. POS-Software mit solider Berichterstattung für datengesteuerte Erkenntnisse

Datengesteuerte Erkenntnisse
Erkennen Sie schnell, wo die eigentlichen Probleme liegen.

Datenintensive API-Endpunkte und ein konsistenter Fluss verständlicher Daten sind aus den genannten Gründen großartig. Aber wenn Sie nicht auf Ihre Daten zugreifen und Erkenntnisse daraus gewinnen können, nutzen Sie sie nicht optimal.

Ihr POS-System sollte in der Lage sein, Ihnen Verkaufsdaten zu liefern, die strukturiert, organisiert und nützlich sind. Ihre Daten sollten in einem einheitlichen Format zugänglich und teilbar sein. Sie sollten vollständig und frei von Fehlern wie doppelten Einträgen oder Beschädigungen vorliegen.

Wenn nicht, werden Sie dem sogenannten GIGO zum Opfer fallen. Die scherzhafte Bezeichnung GIGO steht für „Garbage in, Garbage out“ und meint, dass bei einem Eingang von ungültigen oder nicht aussagekräftigen Daten auch nicht mit einer aussagekräftigen Ausgabe zu rechnen ist. Wenn die Daten von Ihrem Kassensystem schwach, unvollständig oder unlesbar sind, werden die Informationen in Ihrem gesamten Technologie-Ökosystem verfälscht und alle Berichte unbrauchbar.

Mit sauberen Daten können Sie Informationen zwischen Systemen austauschen, ohne Fehler und Abstürze hervorzurufen. Saubere Daten aus Ihrer POS-Software versorgen Ihre anderen Systeme und ermöglichen ihnen, übergeordnete Funktionen wie die Ausarbeitung der Speisekarten, das Beschaffungsmanagement, Prognosen und die Gewinnkontrolle.

Wählen Sie ein POS-System, das Ihre Daten sauber hält und umsetzbare Erkenntnisse bietet, mit denen Sie jeden Aspekt Ihres Betriebs verbessern können. Die Berichterstattung muss nicht vom POS-System kommen, aber um richtige Erkenntnisse aus Ihren BI- und Berichtstools zu erhalten, muss Ihr POS-System diese mit den richtigen Daten versehen.

Garbage in, Garbage Out. Wenn die Daten von Ihrem Kassensystem unvollständig oder unlesbar sind, werden die Informationen in Ihrem Technologie-Ökosystem verfälscht und alle Berichte unbrauchbar.

6. Zukunftssicheres Kassensystem für die Gastronomie

POS-Systeme der Zukunft
Ihr POS-System muss in der Lage sein, sich an die neueste Technologie anzupassen und zu integrieren, sobald diese aufkommen.

Die Gastronomie befindet sich in einem umfassenden digitalen Wandel. Und das nicht nur in Bezug auf Systeme, die sich in der Cloud befinden und mit dem Internet und untereinander verbunden sind. Maschinelles Lernen und KI werden in der Gastronomie zunehmend von zukunftsorientierten Marken übernommen. Mit dramatischer Wirkung.

Revolutionäre neue Tools wie fortschrittliche Analysen und Prognosen, automatisierte Beschaffung und Automatisierung zur Rationalisierung des Küchenbetriebs haben das Potenzial, Verschwendung zu reduzieren und die Effizienz in einem beispiellosen Ausmaß zu verbessern.

Restaurants nutzen zunehmend eine Omnichannel-Strategie, um Gäste an jedem Berührungspunkt einzubinden. Omnichannel steht für kanalübergreifend und meint, ein konsistentes Kundenerlebnis zu bieten, unabhängig davon, wie die Kunden mit Ihrem Restaurant interagieren.

Ein Kunde könnte Ihr Restaurant beispielsweise online finden, dann auf Ihrer Webseite bestellen und später anrufen, um einen Tisch vor Ort zu reservieren. Ein Omnichannel-Restaurant ist bestrebt, auf all diesen Kanälen online und offline das gleiche Branding, den gleichen Kundenservice und das gleiche reibungslose Erlebnis zu bieten.

Durch die Kombination von Technologien und sauberem Datenfluss bedeutet ein kanalübergreifender Erfolg, dass die Arbeitskosten gesenkt und gleichzeitig das Kundenerlebnis verbessert werden können.

Aber um diese Fortschritte nutzen zu können, muss Ihr POS-System in der Lage sein, sich an die neueste Technologie anzupassen und zu integrieren, sobald diese aufkommen.

Die Schlussfolgerung?

Ein modernes POS-Kassensystem muss über offene APIs verfügen sowie cloudbasiert und agil sein, um für die Zukunft gerüstet zu sein.

Ihr POS-System für die Gastronomie ist ein Schlüsselelement in Ihrem Technologie-Ökosystem

Ihr Technologie-Ökosystem muss in der Lage sein, saubere, umfassende und umsetzbare Daten zu liefern.

Kassensysteme für die Gastronomie sind der zentrale Knotenpunkt, durch den Finanz-, Bestands- und Bestelldaten fließen. Als wesentlicher Teil Ihres Technologie-Ökosystems muss Ihr POS-System die oben genannten Funktionen erfüllen und in der Lage sein, dem Rest Ihrer technischen Ausstattung saubere, umfassende und verwertbare Daten bereitzustellen.

Apicbase wurde entwickelt, um sich nahtlos in moderne cloudbasierte ePOS-Systeme zu integrieren und die bereitgestellten Daten zu nutzen, damit Sie die in der Gastronomie stattfindende digitale Transformation optimal meistern können.

Apicbase integriert sich in führende POS-Systeme

Apicbase wächst schnell und wir entwickeln ständig neue POS-Integrationen. Wenn Sie Ihr Kassensystem nicht in der Liste finden können, überprüfen Sie bitte unsere unsere Integrationsseite für Aktualisierungen oder oder kontaktieren Sie unser Verkaufsteam.

Digitale Transformation der Gastronomiebranche

Ihr POS-System x Apicbase = Magie

Früher war es schwer, die Verkaufszahlen mit dem Inventar (dem, was man tatsächlich berühren, sehen und riechen kann) in Einklang zu bringen. Aber mit Apicbase genügt ein Tastendruck, um die Diagramme, von denen Sie früher nur träumen konnten, in einem beeindruckenden Dashboard erscheinen zu lassen.

Articles similaires

Prenez le contrôle des opérations,
réduisez les coûts et améliorez la qualité